Videoüberwachung hilft nicht gegen Terror

Wie Netzpolitik.org berichtet, konnten bisher keine Anschläge durch mehr Videoüberwachung verhindert werden. Der permanente Eingriff in die Privatsphäre ist hiermit aus unserer Sicht nicht gerechtfertigt.