Neues Datenschutzabkommen mit den USA?

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und US-Präsident Joe Biden teilten am 25.03.2022 bei einem Treffen in Brüssel mit, sie hätten eine „grundsätzliche Einigung“ über den transatlantischen Datenverkehr erzielt.

Zwischen der EU und den USA sollen personenbezogene Daten wieder einfacher übermittelt werden können. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen teilte nach einem Gipfelgespräch mit US-Präsident Biden mit, es gäbe einen neuen Ansatz zum Datenaustausch zwischen der EU und den USA. Das neue Abkommen werde Datenflüsse ermöglichen, bei denen die Privatsphäre und die Bürgerrechte von EU Bürgern geschützt werden. Weitere Details wurden bisher nicht bekannt.