Keine Backdoor in WhatsApp

Wie Heise Online berichtet, ist die beliebte Messenger-App WhatsApp weiterhin eines der sicherste Programme seiner Art. Bei der entdeckten Schwachstelle handelt es sich um keine Backdoor, sondern nur um einen Kompromiss, der zugunsten der Benutzerfreundlichkeit den Wechsel eines Public Keys grundsätzlich akzeptiert, außer man möchte aus Sicherheitsgründen explizit darauf hingewiesen werden.